Zum Inhalt springen

Erste Bilder der Gyokuro Teeschalen von Narieda

Dieses Jahr hat Narieda gleich drei unterschiedliche Varianten der kleinen Teeschalen angefertigt, die sich von der Form, vom Glasurtyp und der Art, wie die Glasur aufgetragen wurde, etwas unterscheiden. Von manchen der Teeschalen gibt es nur zwei oder drei Exemplare, die sich ähneln, während Narieda von anderen eine Serie von etwas zehn Schalen gefertigt hat. Sobald wir dazu kommen, werden wir Euch in den nächsten Tag auch noch ein paar Bilder der Gyokuro-Kyushu, die Narieda dieses Jahr gemacht hat, zeigen. Wir sind auch dieses Jahr wieder begeistert!

Dieser Beitrag wurde, mit freundlicher Genehmigung, von unserer befreundeten Webseite www.gruen-tee.com übernommen.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.